StatusRequest

Beim StatusRequest übermittelt das Fuhrunternehmen die ihm bekannten und für den Transport relevanten Datenan das Terminal. Dieses prüft die empfangenen Daten und antwortet mit einer StatusInformation.

Die StatusInformation beinhaltet, ob

  • der Container bekannt ist,
  • die Freistellungs. bzw. Buchungsnummer bekannt und korrekt ist,
  • der Container zollfrei ist, • der Container bereits gelöscht wurde,
  • etc.

 

Gibt es Fehler oder Abweichungen in den Daten, müssen diese korrgiert und als Änderung an den Terminal gesendet werden. Sind die Daten fehlerfrei und der Transport ist ausführbar, so kann der Fuhrunternehmer aus der StatusInformation ersehen, ob der Transport über eine Selbstabfertigung durchgeführt werden kann oder ob der Fahrer noch in die MVP (manuelle Vorprüfung / Interchange) muss.

Status Beschreibung
Rot: nicht ausführbar, Die Abfertigung am Terminal kann nicht stattfinden, weil der StatusRequest nicht korrekt ist bzw. die An- oder Auslieferbereitschaft nicht gegeben ist. Der Fuhrunternehmer muss aktiv werden und ggf. den StatusRequest it korrigierten Dateninhalt nochmals senden.
Gelb: wartend Der StatusRequest ist prinzipiell korrekt, aber ein Abfertigungsmerkmal ist noch nicht bestätigt (z.B. weil der Container noch nicht gelöscht ist). Sobald sich der Status ändert, wird eine neue Statusinformation gesendet.
Grün: OK Die An- bzw. Auslieferbereitschaft für die Abfertigung ist gegeben, der Transport kann durchgeführt werden. Die gemeldeten Abfertigungsmerkmale haben rein informativen Charakter.
Grün: Papiere erforderlich Die An- bzw. Auslieferbereitschaft für die Abfertigung ist gegeben, der Transport kann durchgeführt werden. Es sind ggf. Papiere für die manuelle Abfertigung mitzubringen. Die gemeldeten Abfertigungsmerkmale haben rein informativen Charakter.